Die Vorteile von Kompression beim Skifahren

Kompressionsstrümpfe beim Sport sind schon seit längerer Zeit ein Thema. Aufgrund des Wirkprinzips kann man davon ausgehen, dass die Leistung der Muskulatur durch Kompressionsstrümpfe verbessert wird, auch beim Skifahren. Was bis jetzt eine reine Annahme war, wurde von Sperlich et al. (1) untersucht und bestätigt.

Studiendesign

Untersucht wurden Strümpfe mit drei unterschiedliche Kompressionsstärken (0, 20 und 40 mmHg). Die 12 sehr gut trainierten Skifahrer wurden für 3 Minuten einer passiven Vibration (60Hz, Amplitude von 4-6 mm) ausgesetzt. Während der gesamten Zeit befanden sie sich in der typischen Skifahrer-Hocke. Vor, während und nach der simulierten Skifahrt wurden die elektrische Aktivität der Muskeln gemessen, Herz-Kreislaufdaten aufgezeichnet und Veränderungen des Hämoglobins, der Sauerstoffsättigung des Gewebes, des Blutlaktasewertes und die Muskelvibration gemessen.

Jeweils vor und nach der Belastung wurden die maximale Kraft beim Strecken und Beugen des Knies, die Balance und die Sprungkraft getestet.

Resultate

Bei den Skifahrern mit Kompressionsstrümpfen war die Muskelvibration um 20-25.5% geringer als bei den Fahrern ohne Kompression, während die elektrische Aktivität in den Muskeln höher war. Die Skifahrer mit Kompressionsstrümpfen konnten tiefer in die Hocke gehen. Der Hämoglobinwert war während der gesamten Simulation konstant, aber die Versorgung des Gewebes war geringer als ohne Kompression. Bei allen anderen Werten konnte kein relevanter Unterschied gemessen werden.

Schlussfolgerung

Das Forschungsteam um Sperlich schliesst aus seinen Ergebnissen, dass man mit Beinkompression mit merklich weniger Anstrengung tiefer in die Hocke gehen kann und deshalb eine bessere Performance hat.

Unser Fazit

Beim Skifahren verursachen der harte Boden und die hohe Geschwindigkeit starke Vibrationen, welche die Muskeln beeinträchtigen. Die obengenannte Untersuchung hat gezeigt, dass Kompressionsstrümpfe diese Vibrationen in beträchtlichem Ausmass dämpfen können. Das Tragen von Skisocken mit Kompression ist also auf jeden Fall empfehlenswert. Auch die elektrische Aktivität der Muskeln wird erhöht, was Ergebnisse aus anderen Studien bestätigt welche besagen, dass Kompression die Propriozeption erhöht.


(1) Sperlich, B. et al. (2013):Is leg compression beneficial for alpine skiers?; BMC Sports Science, Medicine and Rehabilitation 2013, 5:18 doi:10.1186/2052-1847-5-18

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s