Kompressionsstrümpfe für Läufer

In den nächsten Tagen steht der bedeutende 100-km-Lauf von Biel auf dem Programm von Spitzen-Läufern. Kurz darauf folgt der Frauenlauf von Bern, welcher so viele Läuferinnen mobilisieren kann wie keine andere Laufveranstaltung. Im September können sich Breitensportler am Greifenseelauf mit dem Profis messen. Jede Laufveranstaltung hat ihren ganz eigenen Reiz.

Immer mehr Top-Athleten, aber auch Breitensportler setzen an Wettkämpfen auf die Unterstützung von Kompressionslaufsocken. Über die positive Wirkung für die Durchblutung und Muskelstabilität wurde an dieser Stelle schon mehrfach berichtet. Die Kompressionssocken haben aber noch weiter Vorteile, die hier einmal genauer unter die Lupe genommen werden.

Schutz vor Blasen

Viele Läufer kommen mit Blasen an den Füssen ins Ziel. Dieses Problem ist bekannt und kann mit den richtigen Kompressionslaufsocken verhindert oder reduziert werden. Die meisten Hersteller begegnen dieser Problematik mit Polsterungszonen an Ferse und Zehen. Gute Beispiele sind unter anderem die Sigvaris Performance running, 2XU Elite compression Race Socks oder die BV XLR Multisport Socks.

Aber auch wer sehr dünne Kompressionslaufsocken bevorzugt kann mit einer Reduktion der Blasenbildung rechnen. Der gute Halt des Gestricks am Fuss verhindert übermässiges Scheuern.

Achillessehne

Die Achillessehne ist beim Laufen stark belastet und manchmal empfindlich gegenüber dem Druck des Schuhs. Kompressionslaufsocken wie z.B. die 2XU Elite Compression Race Socks oder die Compression Zone Socks begegnen diesem Problem mit einer Protektorzone.

Gutes Hautklima

Früher wurde das Thema Beinkompression mit Gummistrümpfen gleichgesetzt. Diese Zeit ist lange vorbei. Sportkompressionsstrümpfe sind aus innovativen Materialien gefertigt und unterstützen auch auf langen Läufen ein gutes Hautklima. Das meist aus Polyamid gefertigte Gestrick nimmt kaum Feuchtigkeit auf und leitet sie schnell von der Haut weg. Spezialfasern mit Silber (z.B. bei den XLR Multisport Socks BV) unterstützen die Klimaregulation und verhindern das Bakterienwachstum, was besonders auf langen Läufen von Bedeutung ist. Bei den Compression Zone Socks wird die bakterienhemmende Wirkung durch die carbon-silk-cotton Sohle erreicht.

Leichtes Gewicht

Moderne Kompressionslaufsocken sind aus besonders leichtem Material gefertigt und wiegen nur wenige Gramm. Wer es besonders leicht mag, probiert am besten die Bauerfeind Compression Sock Performance.

Bequeme Socken für die Regeneration

Nach dem Lauf endlich aus den Schuhen zu steigen ist ein befreiendes Gefühl. Wer seine Beine weiterhin mit Kompression unterstützen möchte, wählt am besten ein paar Recovery Socks. Bei allen Marken darf man sich auf ein angenehm weiches, komfortables Tragegefühl verlassen. Unsere drei Empfehlungen: Sigvaris Recovery Socks, Prorecup Elite Socks BV-Sport, 2XU Compression Recovery Sock.

Top Sportsocken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s